Zurück zu Musikalische Bildung

Leistungssingen im Chorverband Rheinland-Pfalz

Der Chorverband Rheinland-Pfalz e.V. führt folgende Leistungssingen durch:

  • Leistungssingen der Stufe 1 – Leistungschorsingen (früher: Kreisleistungssingen)
  • Leistungssingen der Stufe 2 – Konzertchorsingen (früher: Regionalleistungssingen)
  • Leistungssingen der Stufe 3 – Meisterchorsingen
  • Leistungssingen im Bereich Pop/Jazz/Gospel – Let’s Sing

Die Leistungssingen (LS) sind ein Angebot des Chorverbandes zum leistungsbezogenen Singen seiner Mitgliedschöre. Da es sich an alle daran interessierten Chöre richtet, sind die Bedingungen so abgefasst, dass sie bei entsprechendem Engagement für jeden der Chöre erreichbar sind. Andererseits muss vermieden werden, dass durch ein zu geringes Leistungsniveau der Sinn des Singens entwertet wird.

Chöre und Chorleiter sollen durch eine intensive Beschäftigung mit verschiedenen Stilen und Strukturen der Chormusik an deutsche und internationale Chortraditionen herangeführt werden. Somit gehört das Verbandsleistungssingen auch zu den Bildungsangeboten des Chorverbandes.

Hier liegt auch der grundlegende Unterschied zu den Chorwettbewerben, die von Chorvereinigungen eigenverantwortlich durchgeführt werden. Deren vorwiegend unter technischen und oft sportlichen Gesichtspunkten abhebenden Anliegen können und dürfen nicht Aufgabenstellung des Chorverbandes sein. Daher werden auch die künstlerischen Leistungen bewusst in die Bewertung einbezogen. Im Begriff „Meisterchor“ drückt sich aus, dass der betreffende Chor die gesetzten Leistungsvorgaben mit anderen, gleichwertigen Chören erfüllen konnte, also kein Einzelsieger ist.

Ab 01.11.2008 werden den Chören beim erfolgreichen Abschluss der Stufe 1  der Titel Leistungschor sowie beim erfolgreichen Abschluss der Stufe 2 der Titel Konzertchor verliehen. Die Verleihung des Titels gewährleistet auch die Qualifikation zur nächst höheren Stufe des Leistungssingens.

Ab dem Jahr 2018 werden alle drei Stufen des Leistungssingens gemeinsam an einem Wochenende im Sommer, bevorzugt im Mai oder Juni, stattfinden. Hintergrund dieser Änderung ist es, auch hier einmal mehr die chorische Vielfalt mit ihren unterschiedlichsten Facetten zu demonstrieren. Es soll ein Festival des anspruchsvollen Singens im Chorverband Rheinland-Pfalz werden, bei dem ein Begegnungscharakter entsteht. Aus diesem Grund werden die einzelnen Stufen nicht voneinander getrennt; stattdessen werden alle teilnehmenden Chöre zum hohen Leistungsbild des CV in ihrer unterschiedlichen Form beitragen.

Die Anmeldung zu den Leistungssingen am 11. und 12. Juni 2022 muss bis zum 1. Februar 2022 erfolgen.

Die Wahlpflichtstücke für die Stufe 2 und 3 müssen durch den Chor ausschließlich auf dem dafür vorgesehenen Formular (siehe unten) beim Verlag MusikalSpezial bestellt werden. Der Chor erhält vom Verlag die Noten, die Rechnung erhält der Chorverband Rheinland-Pfalz, der die Kosten übernimmt.

HIER ONLINE ANMELDEN!

Hier finden Sie die entsprechenden Richtlinien, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen

Allgemeine Richtlinien zu den Leistungssingen
Richtlinien für das Leistungschorsingen
Richtlinien für das Konzertchorsingen
Richtlinien für das Meisterchorsingen
Wahlpflichtchorwerke für das Jahr 2022
Bestellformular Wahlpflichtchorwerk

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/musikalische-bildung/leistungssingen/