↑ Zurück zu Der Verband

Seite drucken

Struktur des Verbandes

Organisationsstruktur

Der Chorverband Rheinland-Pfalz berät und betreut die ihm angeschlossenen Vereine und ihre Chöre durch Tagungen, Seminare und Veröffentlichungen in musikfachlicher, organisatorischer und aufgabenrechtlicher Hinsicht.

Als Dachverband einer Laienmusikbewegung widmet er sich im besonderen der Pflege weltlicher und geistlicher Chormusik aller Stilepochen. Er fördert das Konzertwesen und die musikalisch gestaltete Geselligkeit. Eine Aufgabe von besonderem kulturellen Rang sieht er im Erhalt des volkstümlichen Singens in bodenständigen und regionaltypischen Formen.

Die Pflege unserer Musikkultur kann sich aber nicht mit dem Erhalt des Bestehenden begnügen. Sie ist vielmehr ein lebendiger Prozess, in dem das Vorhandene immer wieder neu gefasst, formal verwandelt und durch sprachliche wie kompositorische Neuschöpfungen kreativ ergänzt wird.

Der Chorverband Rheinland-Pfalz bildete bisher in über 30 zweijährigen Wochenend-Seminaren Chorleiterinnen und Chorleiter aus. Die Ausbildung basiert auf der sog. “Ausbildungspyramide”, deren zweite und dritte Stufe mit einer Prüfung abschließen. Darüber hinaus wurden in der dritten Ebene zwei zusätzliche Fortbildungsseminar eingeführt, die mit dem Abschluss “Qualifizierter Kinder- und Jugendchor-Chorleiter” oder “Qualifizierter Pop-, Jazz-, Gospelchor-Chorleiter” schließen. Auf diese Weise leistet der Chorverband einen entscheidenden Beitrag zum Fortbestehen chorischen Musizierens in unserem Land. Nahezu die Hälfte der 900 tätigen Chorleiter/innen in unserem Verband wurde so ausgebildet und zur Wahrnehmung ihrer Aufgabe befähigt.

Der Leistungseinordnung und Leistungsbewertung der Chöre dienen Leistungssingen auf verschiedenen Stufen: Die erste Stufe stellen die Kreis-Leistungssingen dar. Sie werden auf der Ebene der Sängerkreise/Kreis-Chorverbände durchgeführt. Chöre, die sich hierbei qualifizieren, können sich am Regional-Leistungssingen beteiligen, deren Ausrichter die Regionen sind und dürfen für drei Jahre den Titel “Leistungschor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz e.V.” führen. Die beim Regional-Leistungssingen erfolgreichen Chöre haben sich für das Meisterchor-Singen qualifiziert und dürfen sich für drei Jahre “Konzertchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz e.V.” nennen. Die dritte und höchste Stufe des Bundes-Leistungssingens ist als “Meisterchor-Singen” bekannt; Ausrichter ist der Chorverband. Chöre, die sich hierbei qualifizieren, dürfen als Zeichen Ihrer Qualität während der folgenden fünf Jahre die Zusatzbezeichnung “Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz e.V.” führen.

Über die Teilnahme an den einzelnen Stufen erhalten die Chöre einen Wertungsbogen und eine Urkunde. Eine Leistungsbesprechung durch die Wertungsrichter dient der Aufbauarbeit und der Leistungsverbesserung.

Das Volkslieder-Leistungssingen dient der Förderung und Popularisierung deutscher, europäischer und internationaler Volkslieder. Die musikalische Aufgabenstellung ist festgelegt und erlaubt u.a. Instrumentalbegleitung und Bühnendarstellung (eigenes Bühnenbild sowie Chor in Bewegung). Auch hier erhalten die Teilnehmer einen Wertungsbogen und eine Urkunde. Mitglied der Jury ist ein Medienvertreter. Mit der Qualifikation erwirbt sich der Chor für drei Jahre die Zusatzbezeichnung “Volkslieder-Leistungschor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz”.

Sänger/innen, Chorleiter/innen oder die Vereine selbst erhalten bei Jubiläen Ehrennadeln und/oder Urkunden des Chorverbandes Rheinland-Pfalz bzw. des Deutschen Chorverbandes. Einzelheiten regelt eine besondere Ehrungsordnung.

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt mit einem jährlichen Zuschuss die musikalischen Aktivitäten unseres Verbandes.

Die dem Chorverband Rheinland-Pfalz e.V. angehörenden Vereine genießen eine ganze Reihe weiterer Vergünstigungen:

Im Jahresbeitrag ist eine Haftpflicht-Versicherung für alle satzungsgemäßen Vereinsveranstaltungen eingeschlossen; auch Rechtsschutz wird gewährt

Die Mitgliedsvereine (Erwachsenen-Chöre) zahlen jährlich pro SängerIn 1,40 Euro GEMA-Gebührenanteil.

  • Seit dem 01.01.2007 besteht zwischen dem Deutschen Chorverband und der GEMA ein neuer Gesamtvertrag über die Durchführung von Chorveranstaltungen.
  • Mit dem Abschluss des Vertrages sind alle Veranstaltugen, die bisher nach CH-Tarif abgerechnet wurden, gedeckt, egal wie hoch das Eintrittsgeld ist, welche Größe der Veranstaltungsraum hat oder wie viele Instrumentalmusiker beteiligt sind.
  • Jeder Chor kann so viele chorische Veranstaltungen durchführen, wie er möchte. Der Vertrag legt keine Zahl fest, über die hinaus etwa Zusatzzahlungen geleistet werden müssen.
    Nur bei Veranstaltungen mit anschließendem geselligen Teil, bei denen der gesellige Teil durch Musiker, CD, Schallplatten, o. ä. durchgeführt wird, wird eine zusätzliche Gebühr durch die GEMA vom ddurchführenden Verein erhoben.
  • Alle Konzerte und Veranstaltungen sind meldepflichtig, dies gilt sowohl für Chorveranstaltungen als auch für gesellige Veranstaltungen

Gefördert werden auf Antrag nur Veranstaltungen auf Kreis-, Regions- und Verbands-Ebene sowie die Kinder- und Jugendchöre in den Kreisen und Regionen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/der-verband/struktur/

Leitbild des Chorverbandes Rheinland-Pfalz

PRÄAMBEL

Der Chorverband Rheinland-Pfalz ist der ehrenamtlich arbeitende Dachverband für seine Mit-gliedschöre. Er vertritt die Interessen aller, die gemeinsam die Idee des Chorgesanges tragen. Er ist der kompetente Ansprechpartner für alle Fragen der Chormusik und fördert das Singen in Chören, Schulen und Gemeinden in allen Bevölkerungs- und Altersgruppen. Er will Bewährtes erhalten und Innovatives fördern. …

Seite anzeigen »

Logo des Chorverbandes

  Chorsingen in Rheinland-Pfalz: Vielfarbig und bunt wie das Land.

„Libri“ = Plural „Buch“ = „Bücher“ = Chor Bücher

Hummingbird = Summvogel (wegen des summenden Geräusches der Fügelschläge)

Steht für Attribute wie

  • Leichtigkeit und Lebensfreude
  • Schnelligkeit, Wendigeit und Präzision
  • Ausdauer, Kraft und Mut
  • Achtsamkeit und Balance
  • Anmut und Zusammenklang

 

Seite anzeigen »