«

»

Beitrag drucken

Wir trauern um die Opfer von Hanau

„Was in die Sprache der Menschen eingeht, geht auch in ihre Taten ein.“

Wir sind fassungslos. Erschüttert. Traurig.
Der Chorverband Rheinland-Pfalz trauert mit den Angehörigen um die Opfer des Mordanschlags in Hanau. Mitmenschen, Mitbürger, Mütter, Väter, Freunde verloren ihr Leben durch die Hand eines anderen, der sie als unwert betrachtete, eben dieses Leben als wertvoller Teil unserer Gesellschaft zu führen. Sie verloren ihre Leben durch ein gesellschaftliches Klima, in dem unter dem Deckmantel des Protestes gegen das Establishment menschenverachtende Parolen wieder laut und verstärkt werden. Ein Kima, in dem unter dem Deckmantel der Demokratie die Würde des Menschen als DAS zentrale Element der Demokratie mit Füssen getreten wird. Ein Klima, in dem vermehrt Hassreden ungestraft geführt werden und die Redenden sich als Opfer inszenieren können.

Der Chorverband Rheinland-Pfalz bekennt sich in seiner Satzung zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und dessen oberstem Leitsatz: Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Daher distanzieren wir uns ausdrücklich von politischen Parteien, Strömungen und Personen, die jener hasserfüllten Sprache ein Zuhause geben und damit solchen Taten den Weg bereiten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/wir-trauern-um-die-opfer-von-hanau/

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.