SonntagsChor Rheinland-Pfalz überreicht Spende an Lotto Rheinland-Pfalz – Stiftung

Im Anschluss an das „Stimmen der HERZEN“-Benefizkonzert mit den Singoritas Ingelheim am Sonntag, dem 7. Mai 2017 konnte SonntagsChor Rheinland-Pfalz einen Scheck in Höhe von 2050,70 Euro für die „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz – Stiftung überreichen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/sonntagschor-rheinland-pfalz-ueberreicht-spende-an-lotto/

Projekt Franziskusmesse: Erste Chorprobe in Oberwesel

110 Sängerinnen und Sänger sowie 65 Musiker aus allen Regionen des Landes Rheinland-Pfalz werden am 10. November die zu Ehren Papst Franziskus komponierte Messe in Rom aufführen. Die konzertante Uraufführung der Messe ist am 5. November in der Pfarrkirche St. Marzellinus und Petrus zu Vallendar.

Am 30. April war es soweit: Kick-off-Probe des „Franziskusmesse-Projektchores“, mit den landesweit ausgewählten Sängerinnen und Sängern in der Rheintal-Jugendherberge Oberwesel.

Am 30. April war der erste von vier vorgesehenen Probentagen, im Jugendgästehaus auf dem Schönberg in Oberwesel. Zwei Chorleiterinnen und zwei Chorleiter aus dem Chorverband Rheinland-Pfalz – Angela Siry, Jessica Towse-Burggraf, Michael Rinscheid und Mario Siry – führten in einzelnen Registerproben ins Chorwerk „Franziskusmesse“ von Sven Hellinghausen ein. Hellinghausen komponierte diese Messe, neben dem achtstimmigen Chorsatz, ausschließlich für Blech- und Holzblasinstrumente. Dadurch gewinnt die Messe ihren ganz eigenen harmonischen Charakter.

Registerprobe Sopran mit Angela Siry

Registerprobe Alt mit Jessica Burggraf

Registerprobe Tenor mit Michael Rinscheid

Registerprobe Bass mit Mario Siry

Literatur weiter im Selbststudium einüben

Sängerinnen und Sänger werden nun bis zum nächsten Probentag – Ende August – das Gelernte zu Hause im Selbststudium weiter vertiefen. Denn zu den eigentlichen Proben stehen nur die wenigen Tage sowie ein gemeinsames Probenwochenende von Chor und Orchester, mit Uraufführung, am 4./5. November zur Verfügung. „In den Proben soll vor allem am Zusammenklang und den Harmonien gearbeitet werden“, so Michael Rinscheid, Verbands-Chorleiter im Chorverband Rheinland-Pfalz. Das Chorleiter-Quartett war sich jedoch einig: „Wir sind überraschend gut weitergekommen. Die Chormitglieder kamen bestens vorbereitet zum ersten Probentag. Alle Chorstücke, die wir neben der Messe ebenso auf dem Probenplan hatten, wurden hervorragend von den Sängern umgesetzt.“

Weitere konzertante Aufführung in Rom

Zusätzlich zur Aufführung der Franziskusmesse im Petersdom, werden Chor und Orchester am 11. November eine konzertante Aufführung der Franziskusmesse, ergänzt um weitere Literatur, in Roms größter Kirche — Sant’Ignazio di Loyola — geben.
Außer der Franziskusmesse werden daher noch weitere anspruchsvolle Stücke von Chor und Orchester einstudiert, u.a. von Bruckner, Cherubini, Mozart oder Nystedt. Für das Orchester stehen dazu weitere Werke von Kurt Gäble, Alfred Reed, Jan van der Roost oder auch das sinfonische Klangbild „Rhenus 1“ von Sven Hellinghausen auf dem Programm.

Eine Kooperation von Chorverband und Landesmusikverband

„Es ist eine bislang einzigartige Kooperation unserer beiden Verbände. 65 Musiker und 110 Sängerinnen und Sänger werden am Nachmittag des 10. November 2017 im Petersdom in Rom die Papst Franziskus gewidmete Messe aufführen“, begeistern sich die beiden Projektmanager und Vizepräsidenten ihrer Verbände, Tobias Hellman vom Chorverband und Hermann Josef Esser vom Landesmusikverband in Rheinland-Pfalz. Tatsächlich wird es im Petersdom einen besonderen eucharistischen Gottesdienst geben, dessen Liturgie musikalisch durch die Franziskusmesse von Sven Hellinghausen getragen wird.

Weit mehr als 100 Anmeldungen gingen bis zum 31. Dezember 2016 beim Chorverband Rheinland-Pfalz ein. An zwei Terminen wurden in Berod bei Montabaur und in Ingelheim, unter den Bewerbern 54 Chorsängerinnen und -sänger ausgewählt, die im November mit nach Rom fahren werden. Komplettiert wird der Franziskus-Projektchor durch 56 Sängerinnen und Sänger vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz.

Das ganze Projekt basiert auf Sven Hellinghausens Idee, eine Messe zu Ehren von Papst Franziskus zu komponieren. „Ich habe die fertige Partitur an den Vatikan gesendet, dort wurde die Messe in verschiedenen Instanzen geprüft und man kam zum Schluss, dass die Messe im Petersdom aufgeführt werden kann.“

Die Präsidien der beiden großen Laienmusikverbände in Rheinland-Pfalz — Chorverband und   Landesmusikverband — zeigten sich begeistert vom Vorstoß des Komponisten und erfahrenen Orchesterdirigenten. Sie unterstützen das Projekt im Rahmen ihrer bestehenden Kooperation. Den beiden Verbänden obliegt nun die Koordination der Chorsänger und Orchestermusiker, der Probenarbeiten sowie die Organisation der Romreise im November und der Konzerte.

(Text: Dieter Meyer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Medien im CV RLP / Fotos: Volker Bewersdorf)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/projekt-franziskusmesse-erfolgreiche-erste-chorprobe-in-oberwesel/

10. Trierer Chormeile eröffnet den Chorsommer 2017

Der Chorsommer Rheinland-Pfalz 2017 beginnt an der Mosel. Die 10. Trierer Chormeile, das größte jährlich stattfindende Chorfestival im Land Rheinland-Pfalz, bildet den Auftakt. Die vielen weiteren erstklassigen Chorveranstaltungen in Rheinland-Pfalz lassen die ganze Vielfalt eines beschwingten Chorsommers erleben.

Chorfestivals in Plaidt, Montabaur, Monzelfeld und im Nahetal
Nach der Trierer Chormeile, am 29. April, führt der rheinland-pfälzische Chorsommer von der Mosel in die Eifelregion. Beim jährlichen „Konzert der Pellenz-Chöre“ finden in diesem Jahr 12 Chöre aus den sogenannten „Pellenz“-Orten — Kruft, Kretz, Nickenich, Plaidt und Saffig — am 6. Mai in der Plaidter Hummerichhalle zusammen und begeistern das Publikum mit klassischer und moderner Chorliteratur.
Am 7. Mai heißt es „Chorsommer meets Kultursommer“ im Kurpark Bad Münster am Stein. Zum Eröffnungswochenende des Kultursommers Rheinland-Pfalz veranstaltet der Kreis-Chorverband Bad Kreuznach einen „Festivalnachmittag der Chöre“, mit Chören aus der Region Bad Kreuznach und weit darüber hinaus.

Am 20./21. Mai bietet sich das wohl interessanteste Wochenende im Chorsommer Rheinland-Pfalz 2017. Bei Montabaur finden die „6. Horbacher Chortage“ statt. Ein Chorfestival von bundesweitem Rang, mit mehr als 50 Chören im Wettbewerb.
Mit der Konzertveranstaltung „Chorbühne“ präsentiert der Kreis-Chorverband Bernkastel-Wittlich am gleichen Wochenende 14 hervorragende Chöre und Vokalensembles aus seinem Gebiet in der Bürgerhalle Monzelfeld.
„Junge Stimmen singen“, heißt es am 21. Mai in der Hummerichhalle Plaidt/Eifel. Zu diesem Kinder- und Jugendchorfestival präsentieren sich Chöre aus dem ganzen Bundesland und auch der Landeskinderchor Rheinland-Pfalz hat sein Kommen zugesagt.

Chormusikreihe unter dem Deutschen Weintor
Vom 28. Mai bis zum 3. Oktober finden die „Hofkonzerte am Weintor“ in Schweigen-Rechtenbach statt. Hier präsentieren sich Chöre aus Rheinland-Pfalz und der angrenzenden Regionen an den Sommersonntagen, immer um 17:00 Uhr. Bei einem guten Glas Wein lässt sich auf diese Weise Chormusik mit sommerlicher Leichtigkeit erleben. Die Veranstaltungsreihe eröffnet am 28. Mai der Shantychor „Die Saarshippers“.

Chornacht in Bad Ems, Chor-Aktiv-Tag in Montabaur und Neuwieder Gospeltag
Am 10. Juni werden Konzertpavillon, Theatersaal und der berühmte Marmorsaal in Bad Ems zur Bühne für viele Chöre aus Rheinland-Pfalz, bei der „Nacht der Chöre“.
Weit mehr als 200 Teilnehmer werden zum 2. Neuwieder Gospeltag am 24. Juni auf dem Gelände um die Marktkirche in Neuwied erwartet.
Beim „Chor-Aktiv-Tag“, am 25. Juni in Montabaur, präsentieren sich nicht nur herausragende Chöre aus dem Chorverband Westerwald, auch das Publikum ist zur aktiven Teilnahme aufgefordert — eben „Chor-Aktiv“ zu sein.

BinG! Harmony College im September
Barbershop kann man durchaus als eine hohe Kunst im A-Cappella-Singen bezeichnen. Der Verband „Barbershop in Germany — kurz BinG!“ — veranstaltet hierzu, am Wochenende 30.9 bis 3.10., in der Jugendherberge in Oberwesel ein Stelldichein vieler Enthusiasten, die auf namhafte, hochkarätige Dozenten im Metier treffen.

Das letzte Chorkonzert der Reihe der „Hofkonzerte am Weintor“ beschließt am 3. Oktober einen ganz sicher ereignisreichen Chorsommer Rheinland-Pfalz, der einmal mehr die große Vielfalt des Chorsingens in Rheinland-Pfalz deutlich machte. Alle Termine zum Chorsommer Rheinland-Pfalz 2017 sind auf dieser Website nachzulesen: http://rlp.cv-chorevents.de/chorsommer-2017

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/10-trierer-chormeile-eroeffnet-den-chorsommer-2017/

Verbandstag in Oppenheim: Der Chorverband Rheinland-Pfalz im Auf- und Umbruch

Am 25.03.17 veranstaltet der Chorverband Rheinland-Pfalz bei bestem Frühlingswetter seinen Verbandstag. Nach einem stimmungsvollen Auftakt durch den Frauenchor ChoraLiKra und dem Männerensemble ChoroNO vom Liederkranz Nieder-Olm (Ltg.: Christian Wohlert) starteten die Delegierten der Kreis-Chorverbände in einen produktiven und interessanten Tag.

Der Präsident des Chorverbandes, Karl Wolf, rief den Anwesenden eindringlich ins Gedächtnis, dass solch ein Verbandstag nicht nur Gelegenheit biete Rückschau und Inventur zu halten, vielmehr müssten die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Daher war auch an diesem Tag ein wichtiges Thema, wie z.B. die Finanzstruktur des CV nachhaltig umgestaltet werden kann, um einen Umbau hin zu einem Dienstleistungsverband, der insbesondere der Basis hilfreich zur Seite steht, zu gewährleisten.

Die anwesenden Ehrengäste fanden lobenden Worte für das Wirken des Chorverbandes, insbesondere Staatssekretär Salvatore Barbaro betonte: „Chöre bleiben, Castingstars aus Fernsehshows gehen!“ Er sieht in der Arbeit der Chöre einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung und kulturellen Bildung. Auch von allen anderen Ehrengästen aus dem Bereich der Politik wurde das Engagement des Chorverbandes mit großer Wertschätzung bedacht. Gekommen waren u.a. Claus Schick (Landrat des Landkreises Mainz-Bingen), Marcus Held (MdB und Bürgermeister der Stadt Oppenheim) sowie der Verbandsbürgermeister Klaus Pelzer.

Der Verbandstag war im Folgenden gespickt mit Tagesordnungspunkten, die einmal mehr weg- und richtungsweisend waren. Da ging es u. a. um eine Änderung in einer Formulierung der Satzung, die dem Chorverband Rheinland-Pfalz gegenüber dem Deutschen Chorverband größere Handlungsspielräume erlaubt. Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/verbandstag-oppenheim-der-chorverband-rheinland-pfalz-im-auf-und-umbruch/

Verbands-Webseiten im neuen Layout!

Nachdem der Chorverband nach rund zehn Jahren ein neues Logo bekommen hat, wurden natürlich auch umfangreiche Überarbeitungen an den verbandseigenen Webseiten www.cv-rlp.de (offizielle Webseite des Chorverbandes) und www.singendesland.de (Ergänzung zur Verbandszeitschrift) notwendig. Diese beschränken sich jedoch nicht nur auf die neue Farbgebung, sondern auch im Hintergrund wurde vieles umgebaut, sodass wir Ihnen ab sofort unsere beiden Webseiten im neuen Layout und mit neuen Funktionen präsentieren können.
Teilen Sie uns doch mit, was Sie davon halten! Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/verbands-webseiten-im-neuen-layout/

Chorverbandstag 2017 in Oppenheim – Bildergalerie

In diesem Beitrag finden Sie eine Bildergalerie zum diesjährigen Verbandstag in Oppenheim mit vielen schönen und interessanten Impressionen. Lassen Sie sich überraschen!

(Fotos: Volker Bewersdorf, Alle Rechte vorbehalten)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/chorverbandstag-2017-in-oppenheim/

Chorverband Rheinland-Pfalz hat ein neues Logo!

Nach fast zehn Jahren hat der Chorverband Rheinland-Pfalz nun ein neues Logo, welches beim Verbandstag des Chorverbandes Rheinland-Pfalz in Oppenheim vorgestellt wurde. Ab sofort wird dieses Logo nun offiziell verwendet und beim Verbandstag wurden bereits die ersten Urkunden mit dem neuen Logo und in neuem Layout überreicht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/chorverband-rheinland-pfalz-hat-ein-neues-logo/

10. Landeschorwettbewerb des Landesmusikrates in Ingelheim

Am 18. und 19. November 2017 findet der 10. Landeschorwettbewerb des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz in Ingelheim statt. Der Anmeldeschluss ist am 1. Juli 2017.

Weitere Informationen finden Sie hier: Landeschorwettbewerb

Titelbild Landeschorwettbewerb

Titelbild Landeschorwettbewerb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/10-landeschorwettbewerb-des-landesmusikrates-ingelheim/

Leistungssingen Stufe 1 und 2 am 11.3.2017 in Kirchberg

Alle teilnehmenden Chöre haben ihr Ziel erreicht!! Herzlichen Glückwunsch! 🙂
Hier die Ergebnistabelle:

Ergebnisliste des Leistungssingen Stufe 1 am 11.03.2017
Name des Chores
Aufgabe A
Aufgabe B
NotePunkteNotePunkte
Quartettverein Concordia Reinsfeld122123
Gesangverein "Eintracht" Reichenbach e.V.220121,5
MGV Hilgenroth 1866122122
Männerchor Neuhütten121122
Kreml Chor- Kreml Kultur regional und modernes Leben e.V.122123
Ergebnisliste des Leistungssingen Stufe 2 am 11.03.2017
Name des ChoresAufgabe AAufgabe BAufgabe C
NotePunkteNotePunkteNotePunkte
MGV "Liederkranz" Oberelbert219,5121,5121
Männerchor 1887 Urmitz e.V.219,5122122
Arion 1900 Nomborn e.V.122,5123,5218,5
Frauenchor Cantabile im MGV "Maifeldgruß" 1923 Mertloch121121,5122
Quartettverein Concordia Reinsfeld121,5124124
Gesangverein "Eintracht" Reichenbach e.V.219122121,5
Männerchor Neuhütten123,5217,5121,5
Kreml Chor- Kreml Kultur regional und modernes Leben e.V.121122,5123
JazzAffair - GV "Liedertafel" 1868 Worms-Pfiffligheim122124123

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/leistungssingen-stufe-1-und-2-11-3-2017-kirchberg/

Projekt Franziskusmesse: Chor und Orchester jetzt komplett

Nach der letzten Sänger-Audition in Ingelheim stehen Franziskus-Projektchor und -orchester nun zu ersten Proben bereit.

110 Sängerinnen und Sänger sowie 65 Musiker aus allen Regionen des Landes Rheinland-Pfalz werden am 10. November die zu Ehren Papst Franziskus komponierte Messe in Rom aufführen. Die konzertante Uraufführung der Messe ist am 5. November in der Pfarrkirche St. Marzellinus und Petrus zu Vallendar.

„Es ist eine bislang einzigartige Kooperation unserer beiden Verbände. 65 Musiker und 110 Sängerinnen und Sänger werden am Nachmittag des 10. November 2017 im Petersdom in Rom die Papst Franziskus gewidmete Messe aufführen“, begeistern sich die beiden Projektmanager und Vizepräsidenten ihrer Verbände, Tobias Hellman vom Chorverband und Hermann Josef Esser vom Landesmusikverband in Rheinland-Pfalz. Tatsächlich wird es im Petersdom einen besonderen eucharistischen Gottesdienst geben, dessen Liturgie musikalisch durch die Franziskusmesse von Sven Hellinghausen getragen wird.

Erste Chorproben Ende April

Weit mehr als 100 Anmeldungen gingen bis zum 31. Dezember 2016 beim Chorverband Rheinland-Pfalz ein. An zwei Terminen wurden in Berod bei Montabaur und am 5. März in Ingelheim, unter den Bewerbern 54 Chorsängerinnen und -sänger ausgewählt, die im November mit nach Rom fahren werden. Komplettiert wird der Franziskus-Projektchor durch 56 Sängerinnen und Sänger vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz.

In Gruppen zu sechs bis zehn Stimmen zeigten die Bewerber auch in Ingelheim ein durchweg hohes Niveau. Keine leichte Entscheidung also für die beiden erfahrenen Chorleiter des Chorverbandes, Michael Rinscheid und Mario Siry.

Audition in Ingelheim für die Franziskusmesse

Audition in Ingelheim für die Franziskusmesse

Audition in Ingelheim für die Franziskusmesse

Audition in Ingelheim für die Franziskusmesse

Orchester ist bereits in voller Besetzung

Anders als bei den Chorsängern verliefen die Auditions für die Orchestermusiker. Aus über 87 Bewerbern wurden im Februar 65 Musiker ausgewählt. Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/projekt-franziskusmesse-chor-und-orchester-jetzt-komplett/

Mehr lesen