Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Musik und Probenbetrieb mit vorsichtigen Öffnungsschritten wieder möglich machen

Pressemitteilung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Musikverbände über die Öffnungsperspektiven für das Musik- und Chorland Rheinland-Pfalz ausgetauscht. „Die Corona-Schutzmaßnahmen haben leider auch das gemeinsame Singen und Musizieren in den vergangenen Monaten erheblich erschwert. Aufgrund des positiven Trends mit sinkenden Infektionszahlen und steigenden Impfungen können wir in Rheinland-Pfalz vorsichtige Öffnungsschritte wagen, mit der zweiten Stufe des Perspektivplans ab dem 21. Mai auch für den musikalischen Probenbetrieb“, sagte die Ministerpräsidentin bei dem digitalen Austausch.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/ministerpraesidentin-malu-dreyer-musik-und-probenbetrieb-mit-vorsichtigen-oeffnungsschritten-wieder-moeglich-machen/

Das sind die Gewinner beim SILA-AWARD 2020!

Chor des Jahres 2020: Chorona Malberg
2. Platz der Jury: Singschule Koblenz an der Liebfrauenkirche
3. Platz der Jury UND Gewinner des Publikumspreises: Frauenensemble encantada
3. Platz der Jury: Chorakademie Kastellaun am Musikforum Kastellaun
Teile diesen Beitrag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/das-sind-die-gewinner-beim-sila-award-2020/

IMPULS fördert von Corona betroffene Amateurmusik in ländlichen Räumen

Logo Impuls

Mit dem neuen Förderprogramm IMPULS stellt Kulturstaatsministerin Monika Grütters 10 Millionen Euro für die Amateurmusik in ländlichen Räumen bereit.  Die Förderung soll den Laien-Ensembles – nach Monaten des Stillstands – neue Impulse geben und als Motivationshilfe zu einem kraftvollen Neustart beitragen. IMPULS ist ein Baustein des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR der Bundesregierung.

Das neue Förderprogramm richtet sich ausdrücklich an aktive Amateurmusikensembles aus Kommunen mit höchstens 20.000 Einwohner*innen. Mit IMPULS werden kooperative Projekte gefördert, die unterschiedliche Akteure vor Ort zusammenbringen und so Vernetzung und Wissenstransfer ermöglichen. Neben der möglichst schnellen Befähigung zur Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit verfolgt das Programm auch das Ziel, die Ensembles strukturell zu stärken und bei den Transformationsprozessen zu unterstützen, die sich durch die Pandemie noch beschleunigt haben. Dazu gehören z.B. neue, kreative Proben- und Konzertformate, mediale Sichtbarkeit, Maßnahmen zur (Wieder-) Gewinnung von Mitgliedern oder Förderung von Digitalität.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/foerderprogramm-fuer-amateurmusik-in-laendlichen-raeumen/

Nächster Online-Workshop am 8. Mai: Chor-Choreografie für Einsteiger

Ihr überlegt, mit einfachen Chor-Choreografien anzufangen – wisst aber nicht, wie? Dieser Workshop ist für Einsteiger in das Thema Chor-Choreografie gedacht! Wie motiviere ich meine Gruppe? Welche Schritte und Formationen eignen sich am Anfang? Womit können wir beginnen und welche Elemente sind einfach und haben trotzdem eine große Wirkung?

Und wie gehen wir damit um, wenn einige Chormitglieder nicht mitziehen?

Diese Fragen klären wir in diesem kurzweiligen Online-Workshop!

Dozentin für den Workshop am Samstag, dem 8. Mai ist Britta Adams, die viele sicherlich auch aus Präsenz-Workshops bereits kennen. Der Workshop findet online über Zoom statt, beginnt um 10:00 Uhr und dauert 3 Stunden.

Anmeldungen sind bis zum 6. Mai ausschließlich über unsere Veranstaltungs-Seite möglich:
https://workshops.cv-rlp.de

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung.

Kosten: 15,00 EUR

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/naechster-online-workshop-am-8-mai-chor-choreografie-fuer-einsteiger/

Leistungssingen 2021 abgesagt!

Das Geschäftsführende Präsidium hat in Absprache mit dem Musikrat beschlossen, dass die für den 26. Juni 2021 geplanten Leistungssingen aufgrund der weiterhin unsicheren Situation hinsichtlich Corona und der Probemöglichkeiten abzusagen.

Die Chöre, die sich für die Teilnahme 2021 angemeldet hatten, wurden bereits informiert.

Alle Chöre, die 2020 und 2021 teilnehmen wollten, können sich bis zum 1. November 2021 für die Leistungssingen 2022 anmelden. Ihnen entstehen durch die Absagen keine Nachteile! Auch die Chöre, die 2022 „planmäßig“ teilnehmen wollen, melden sich bitte bis zum 1. November 2021 an.

Wir gehen davon aus, dass die Leistungssingen im kommenden Jahr stattfinden können. Der Termin ist für den 11. und 12. Juni 2022 geplant.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/leistungssingen-2021-abgesagt/

Erster Digitaler Verbandstag mit Präsidiumswahlen

Präsident Karl Wolff
Präsident Karl Wolff

Karl Wolff für eine weitere Amtszeit als Präsident des Chorverbands Rheinland-Pfalz bestätigt. Mario Siry aus dem Präsidium verabschiedet.

7Karl Wolff wurde auf dem diesjährigen Verbandstag, der am 27. März erstmals vollständig virtuell und digital durchgeführt wurde, für eine weitere Amtszeit als Präsident des Chorverbands Rheinland-Pfalz bestätigt. Mario Siry nach über 15 Jahren Arbeit im Präsidium verabschiedet.

Der Verbandstag des Chorverbandes Rheinland-Pfalz wurde erstmals vollständig virtuell und digital durchgeführt. Als Plattform für den regen Austausch der 75 Teilnehmer diente das Videokonferenzsystem Zoom; alle Abstimmungen, so auch die Neuwahl des geschäftsführenden und erweiterten Präsidiums, erfolgten über die Onlineplattform ‚digitalwahl.org‘. Und weil die Diskussionen in dieser besonderen Form Verbandstages lediglich über Mikrofonfreigabe erfolgte, erschien diese Tagung besonders diszipliniert, konzentriert und konstruktiv. Frei von gelegentlichen Zwischenrufen oder störenden Nebengeräuschen, in exzellenter Arbeitsatmosphäre.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/erster-digitaler-verbandstag-mit-wahlen/

Amateurmusik noch bedeutsamer als gedacht

Mehr als 14,3 Millionen Menschen musizieren in der Freizeit

Im Rahmen einer repräsentativen Befragung des Musikinformationszentrums – miz – liegen aktuelle Zahlen zum Amateurmusizieren in Deutschland vor. Die Ergebnisse belegen die enorme gesellschaftliche Relevanz musikalischer Betätigung in der Breite: Jede*r fünfte Deutsche musiziert in der Freizeit. Unter Kindern und Jugendlichen im Alter 6-15 Jahren sogar fast jede*r Zweite.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/amateurmusik-bedeutsamer-als-gedacht/

Kinderchorland-Singbus kommt im Sommer nach Rheinland-Pfalz

Der Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz ist jetzt mit insgesamt mit 9.500 Euro dotiert, die Anmeldefrist wurde auf den 15. April verlängert.

Das Team vom Kinderchorland-Singbus hat nun den Termin endgültig für den kommenden Sommer festlegen können. Alle Beteiligten planen nun auf Ende August hin. Am 28. August wird der Singbus in Neustadt an der Weinstraße, im Ortsteil Lachen-Speyerdorf starten und dann über weitere vier Stationen, am 09. September oberhalb von Nassau an der Lahn, in Geisig, die Rheinland-Pfalz-Tour beschließen. Auch die Bewerbungsfrist für den Kinderchorland-Preis wurde verlängert. Bis zum 15. April können sich nun Kinderchöre aus ganz Rheinland-Pfalz für die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung bewerben. Darüber hinaus loben die beiden Chorverbände weitere Förderpreise im Gesamtwert von 8.000 Euro aus.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/singbus-kommt-im-sommer-nach-rlp/

Deutscher Musikrat, Bundesmusikverband Chor & Orchester und Konferenz der Landesmusikräte fordern Öffnungsperspektive für die Amateurmusik

Auftritt beim Landes-Chorfest 2019 in Mainz; © Volker Bewersdorff

Der Deutsche Musikrat, der Bundesmusikverband Chor & Orchester und die Konferenz der Landesmusikräte appellieren vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen an die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten sowie an die Bundeskanzlerin, bei weiteren Öffnungsschritten unbedingt die Amateurmusik zu berücksichtigen. Sie fordern: Die über 100.000 Amateurmusikensembles müssen unter Einhaltung entsprechender Hygienekonzepte und Abstandsregeln baldmöglichst wieder proben können. In weiten Teilen Deutschlands herrscht weiterhin ein Probenverbot für Amateurchöre, -ensembles und -orchester. Während kontaktfreier Sport in vielen Bundesländern bereits wieder gestattet ist, spielt die als „immaterielles Kulturerbe“ geschützte Amateurmusik im Plan für Öffnungen der Bund-Länder-Beschlüsse keine Rolle.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/deutscher-musikrat-bundesmusikverband-chor-orchester-und-konferenz-der-landesmusikraete-fordern-oeffnungsperspektive-fuer-die-amateurmusik/

Wissensplattform frag-amu.de geht online

Die freie Enzyklopädie bündelt das Fachwissen rund um die Amateurmusik und schafft einen Mehrwert für alle Ensembles. Dazu beantwortet Amu, das schlaue Füchslein der Amateurmusik, nun zahlreiche Fragen. Amu weiß alles, was nicht zur Musik selbst gehört, aber für das Amateurmusizieren wissenswert ist.

Im Bereich des Amateurmusizieren spielt die Entlastung von ehrenamtlich engagierten Menschen nicht erst seit der Corona-Pandemie eine große Rolle. In den vergangenen Jahren arbeitete der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) daher gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden an einer Plattform, welche den Wissenstransfer von Hauptamtlichen auf der Bundesebene zu den meist Ehrenamtlichen auf der lokalen Ebene beschleunigen kann.

In mehreren Umfragen und Workshops der Amateurmusikverbände kristallisierte sich heraus, dass insbesondere ein Lexikon der Amateurmusik einen deutlichen Mehrwert bieten würde: Informationen rund um das Amateurmusizieren sollten gebündelt und Wissen leicht zugänglich gemacht werden.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.cv-rlp.de/wissensplattform-frag-amu-de-geht-online/

Mehr lesen